Bioré Thermo-Maske & Yeauty-Peel-Off- Maske im Vergleich

Bioré 1-Minute Thermo-Maske, Yeauty Black Head Peel Off Mask

 

Sie sind beliebter denn je: Gesichtsmasken! Ob in tuchform, als Pandaausführung oder aus Kohle bestehend, die Beauty-Industrie lässt sich so einiges einfallen und man sieht sie momentan in allen Formen und Farben. Auch in der Drogerie gibt es jede Menge neue Auswahl. Unter anderem diese coole Thermo-Maske oder den Mitesser Killer.

 

Bioré Thermo Maske mit Aktivkohle

Bioré Thermo-Maske

Bioré ist eine relativ neu eingezogene Marke in der Drogerie. Sie hat eine Reihe von Pflegeprodukten, die auf Aktivkohle bestehen und gegen unreine Haut helfen.

 

Die Thermo-Maske hat mich besonders angesprochen, da ich das Wirkprinzip sehr interessant finde und unbedingt ausprobieren wollte. Das besondere an dieser Maske ist, dass sie sich durch den Kontakt mit Wasser erwärmt, sodass sich die Poren durch die Wärmezufuhr öffnen können und der Reinigungseffekt verstärkt wird.

 

 

 

Überrascht war ich vor allem, als ich die Verpackung öffnete und 4 weitere kleine Verpackungen vorfand. Für einen Preis von 4,95€ erhält man also 4 Anwendungen.

 

Ich habe die Maske auf dem gereinigten, feuchten Gesicht aufgetragen. Sofort merkte ich eine erfrischende Wirkung auf dem Gesicht und ein leichtes Brennen in den Augen. Als ich die Maske einmassierte, wurde diese stark erwärmt, was aber ein angenehmes Gefühl war. Eine Minute lang massierte ich die schwarze, zähflüssige Konsistenz in mein Gesicht ein. Durch erneutes Befeuchten des Gesichts kann die Wärmeaktivierung noch weiter verstärkt werden. Die Maske trocknet nicht und wird nicht fest. Sie kann nach einer Minute abgewaschen werden.

 

Nachdem ich die Maske abgewaschen hatte, fühlte ich meine Haut sehr erfrischt an, fast so wie sich der Atem nach einem Fisherman´s Fresh oder einem scharfen Wrigley´s Extra. Außerdem war sie sehr weich und sauber.

 

 

 

Fazit: Die Maske ist wirklich super! Sie unterstützt die Reinigung und hilft bei Pickelchen, die tief unter der Haut sitzen. Absolute Kaufempfehlung

 

Yeauty schwarze Peel-Off-Maske

Yeauty Peel Off Maske, Black Mask, Dm

 

Ein Jahr nach dem großen Hype um die schwarzen Peel-Off -Masken erscheint so eine erstmals in der Drogerie. Bei uns in Deutschland dauert es bekanntlich immer ein wenig länger mit den Trends, trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, die neue Peel-Off-Maske von Yeauty auszuprobieren.

 

 

 

Die Tube mit einem Inhalt von 50 ml kostet 9,95€ und ist im DM zu kaufen. Die Maske wird auf die gereinigte Haut, entweder partiell oder auf dem gesamten Gesicht aufgetragen, je nach Bedarf. Ich habe die Maske hauptsächlich auf die Nasenpartie aufgetragen, weil sich meine Mitesser zum Großteil auf der Nase befinden. Die Konsistenz der Maske ist sehr klebrig, dickflüssig und schmierig. Sie lässt sich dadurch schwer auf der Haut verteilen. Nach der ersten Anwendungen fiel mir auf, dass sie stark in den Augen brennt , wodurch die Augen etwas tränen. Das vergeht jedoch nach einigen Minuten.

 

Es dauert ca. 15 Minuten bis die Maske trocknet und sich an den Seiten und Rändern leicht löst. Danach kann sie Maske abgezogen werden. Zu meiner Überraschung ließ sich die Maske ziemlich leicht abziehen. Es tat kaum weh und die Maske ließ sich in einem Zug ablösen.

 

 

 

Das Ergebnis: Tatsächlich finden sich auf der abgezogenen Maske Mitesser Rückstände und abgestorbene Hautschüppchen.

 

 

 

Fazit: Die Maske hält was sie verspricht verursacht dabei keine Schmerzen. Ich habe schon mehrere schwarze Peel-Off-Masken aus dem Ausland getestet und die haben beim Abziehen leider immer weh getan, was bei dem Modell von Yeauty absolut nicht der Fall ist.

 

Sie entfernt Mitesser, befreit die Poren, entfernt abgestorbene Hautschuppen und kann sogar zur Haarentfernung im Gesicht verwendet werden. Hilfreiche Maske!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lusie (Montag, 13 August 2018 17:11)

    Sehr schöner Beitrag! Du schreibst wirklich schön

    Lg