Moroccanoil Dupe - Hask Repairing Argan Oil

Moroccanoil, Hask Argan Oil, Argan Öl

 

Haben Sie schon einmal von der Marke „Hask“ gehört? Mir war diese Haarpflegemarke aus der Drogerie völlig unbekannt. Da mich das Öl stark an das berühmte Moroccanoil erinnert hat, habe ich es mal mitgenommen und mit dem Klassiker verglichen...

Vor einigen Wochen habe ich im Müller dieses kleine Gläschen Arganöl entdeckt und da ich von der Marke „Hask“ noch nie etwas gesehen oder gehört habe, musste ich das Öl direkt mitnehmen.

Es hat nur 2,39€ gekostet und soll strapazierte Haare nähren und kräftigen.

 

 

 

Konsistenz:

 

 

 

Nach der ersten Anwendung fiel mir auf, dass das Öl sehr dickflüssig ist. Die Version des Maroccanoils, die vor einiger Zeit ebenfalls bei mir eingezogen ist, hat eine verblüffend ähnliche Konsistenz. Daher muss ich anmerken, dass dieses Öl sehr feines Haar beschweren könnte. Das Maroccanoil gibt es jedoch auch in einer leichteren Version.

 

 

 

Pflegewirkung:

 

 

 

Sowohl von der Anwendung , als auch von der Pflegewirkung verhält sich das Arganöl von Müller wie das Moroccanoil. Es verleiht dem Haar einen schönen Glanz, ohne dieses zu beschweren und durch die dickflüssige Textur, benötigt man nur wenige Tropfen des Produkts. Ein kleines Gläschen kann also mehrere Monate verwendet werden.

 

Nachdem man das Öl in den Haarspitzen verteilt hat, wird es sofort vom Haar absorbiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn das Öl verleiht den Haaren einen gesunden Glanz und lässt sie geschmeidig und weich werden.

 

Argan Öl, Hask Moroccan Oil

 

Vergleich:

 

 

 

Das Moroccanoil Treatment, das aus England stammt, kostet c.a. 15€ bei einem Inhalt von 25 ml.

 

Es ist in Douglas Filialen und online erhältlich.

 

Das Hask Argan Oil from Morocco kann man für einen Preis von 2,39€ mit einem Inhalt von 18 ml in Müller Filialen käuflich erwerben.

 

 

 

Von den Inhaltsstoffen sind beide Produkte nahezu identisch, denn beide Produkte sind alkoholfrei und silikonhaltig.

 

 

 

Der wohl größte Unterschied an diesen beiden Ölen ist hauptsächlich der Duft. Das Moroccanoil riecht unfassbar gut und luxuriös. Wenn man diesen Duft als Parfum kaufen könnte, wäre ich die erste, die sie damit eindecken würde.

 

Das Arganöl von Hask hingegen ist nahezu geruchlos. Es hat einen leichten Zitrus-Duft, den man kaum wahrnimmt.

 

 

 

Fazit:

 

 

 

Wer auf den tollen Duft des Best-Sellers Moroccanoil verzichten kann, hat im Argan Oil von Hask das perfekte Dupe gefunden. Es hat die selbe Konsistenz, Pflegewirkung und kostet dabei nur einen Bruchteil vom Moroccanoil.

 

 

 

Habt ihr eines der beiden Produkte schon einmal getestet? Was ist eure Meinung dazu?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0