Winter Helfer: Pflege Favoriten für den Winter

Bild : Winterpflege: Kiehl`s Midnight Recovery Conxentrate, Kiko Lip Scrub, Biotherm Aquasource Deep Serum, Kiehl`s Midnight Recovery Eyes, Nuxe Reve de Miel, Dove Derma Spa
Pflegefavoriten für den Winter

 

 

Der Winter zeigt sich dieses Jahr in all seinen Facetten und dementsprechend geht es auch unserer Haut. Die richtige Pflege ist im Winter das A und O. Mit diesen Pflege Utensilien verschafft sich unsere Haut einen gewissen Ausgleich und ist somit perfekt gewappnet für den noch herrschenden Winter in Deutschland.

Bild : Winterpflege: Kiehl`s Midnight Recovery Conxentrate, Kiko Lip Scrub, Kiehl`s Midnight Recovery Eyes, Nuxe Reve de Miel
Produkte für den Winter

 

Kiko Lip Scrub :

 

Im Gesicht sieht man die Folgen der Winter Strapazen am deutlichsten. Vor allem die Lippen werden schnell trocken und rissig. Zur perfekten Vorbereitung auf die richtige Lippenpflege, eignet sich ein körniges Lippenpeeling. Stellvertretend für alle Lippenpeelings habe ich das „Velevet Lips lipscrub“ von Kiko Milano Cosmetics in der Geschmacksrichtung „01 Candy Canes“ . Dieses Peeling entfernt die rauen und abgestorbenen Zellen an den Lippen und pflegt diese gleichzeitig durch das darin enthaltene Pflegeöl. Es riecht sehr süßlich, fast schon künstlich nach Bonbons und Kaugummi. Diese Geruchsrichtung ist definitiv nichts für Jedermann, aber wer auf den Kaugummi Duft steht (er ähnelt dem beliebten Duft der Aussie Produkte), der wird dieses Lippenpeeling lieben.

Alternativ lässt sich ein Lippenpeeling auch sehr einfach selbst machen, indem man etwas Kokosöl und Zucker miteinander vermischt.

 

 

Fazit:

  • Kostenpunkt: c.a. 6€ für 20g

  • süßer Geruch, der künstlich und nach Bon Bons/Kaugummi riecht

  • ideal, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen

  • penetranter Geruch, nichts für Naturkosmetikliebhaber, die auf geruchlose Kosmetikprodukte stehen

 

 

Nuxe reve de miel

 

 

Nachdem die Lippen von den trockenen Stellen befreit wurden, sind sie bereit für den nächsten Schritt, nämlich eine reichhaltige Pflege. Die beste Lippenpflege, die ich bisher getestet habe, ist das Balsam „reve de miel“ von Nuxe. Die französische Naturkosmetik Marke Nuxe ist hauptsächlich in Apotheken erhältlich und enthält sehr wertvolle Inhaltsstoffe. Im Winter können die Lippen sehr schnell austrocknen, sodass sie ein brennendes Gefühl verursachen. Das Lippenbalsam von Nuxe ist so reichhaltig, dass es die Lippen beruhigt, repariert und langanhaltend pflegt.

 

Zu den Inhaltsstoffen des Balsams zählen zwar Honig und wertvolle Öle, jedoch erkennt man den Honig beim schnuppern des Tiegels nicht heraus. Der Duft ist eher frisch, citruslastig und riecht vor allem nach Grapefruit. Nicht nur die Pflegewirkung ist hier zu loben, sondern auch das matte finish auf den Lippen. Im Gegensatz zu den meisten üblichen Lippenpflegeprodukten auf dem Markt , hinterlässt das „reve de miel baume levres“ keinen Glanz auf den Lippen und ist dadurch auch ideal für Männer geeignet.

Ganz praktisch : Für unterwegs gibt es diesen Lippenbalsam auch in Stiftform!

 

 

Fazit:

 

  • Kosten: 15g c.a. = 12€

  • mattes finish

  • wertvolle Inhaltsstoffe aus der Natur

  • reichhaltige Pflege für strapazierte Lippen

  • beruhigt und repariert

  • bei hygienische Bedenken: auch als Stiftform erhältlich,

  • Ideal auch für Männer

 

 

Bild: Pflegefavoriten im Winter

 

Kiehl`s Midnight Recovery Concentrate

 

 

Um gegen den Winter gewappnet zu sein, darf die richtige Gesichtspflege natürlich nicht fehlen. Das „Midnight Recovery Concentrate“ von Kiel`s könnte man auch als Zauberelixier bezeichnen. Das Gesichtsöl wird abends vor dem zu Bett gehen auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und mit den Fingern auf die Haut aufgetupft, nicht verrieben. Es lässt sich sehr einfach dosieren, da es mit einer Pipette ausgestattet ist.

Nachts erholt sich unser Körper und damit auch die Haut, deshalb ist unsere Haut zu diesem Zeitpunkt am empfänglichsten für regenerierende Produkte.

Das Konzentrat enthält zu 99,8 % aus natürlichen Ölen gewonnene Inhaltsstoffe und das riecht man schon beim Öffnen des Flakons. Der Inhalt des Produkts riecht angenehm nach Lavendelöl und ist für alle Hauttypen geeignet.

 

Ich persönlich habe schnell fettende Haut und war deshalb eher skeptisch, noch zusätzlich ein Öl auf meinem Gesicht zu verwenden. Doch das Öl zieht sehr schnell in die Haut ein und hinterlässt keine fettigen Rückstände. Da die Haut dadurch ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird, produziert sie selbst kaum Fett mehr, das die Poren verstopft und somit zu Unreinheiten führen kann.

 

Schon am ersten Tag nach der Anwendung sieht die Haut erfrischt und strahlend aus.

Das Tolle an diesem Öl ist außerdem, dass es vielseitig anwendbar ist. Es kann auf alle trockenen Stellen des Körpers solo angewendet werden oder auch mit anderen Pflegeprodukten vermischt werden. Es hilft bei trockenen Stellen an den Ellenbogen, Knien und Fersen, die sonst sehr hartnäckig zu beseitigen sind. Man kann es auch ins warme Badewasser geben, um die Haut zu pflegen und sich vom beruhigenden Lavendelduft entspannen zu lassen.

 

Ein weiteres Einsatzgebiet sind Insektenstiche und Sonnenbrände, denn das Öl enthält ausschließlich milde Inhaltsstoffe, die beruhigend wirkend und den Juckreiz und das Brennen auf den betroffenen Stellen mildern.

 

Ich kann dieses Konzentrat wirklich nur in den Himmel loben und finde den Preis von 39,99€ in diesem Fall gerechtfertigt, da die Inhaltsstoffe ziemlich gut sind und das Produkt sehr ergiebig ist. Man verwendet bei einer Anwendung nur 2-3 Tropfen des Öls.

 

Anwendung:

  • Geben Sie 2-3 Tropfen des Konzentrats auf den sauberen Handrücken und nehmen Sie mit den Fingerspitzen etwas davon auf.

  • Tupfen Sie es sanft auf Wangen, Stirn und Kinn auf; gleichmäßig verstreichen, nicht reiben.

 

Fazit:

 

  • Kostenpunkt: 30 ml für 39,99€

  • für alle Hauttypen geeignet

  • enthält 99,8 % aus natürlichen Ölen gewonnene Inhaltsstoffe

  • regeneriert und repariert die Haut - für eine glattere, gesündere Haut

  • vielseitig einsetzbar: Auf allen trockenen Stellen des Körpers, als Badezusatz, Linderung von Sonnenbrand und Mückenstichen

  • ergiebig, da nur wenige Tropfen für die Anwendung verwendet werden

  • Anti Aging Effekt

  • stellt das gesunde Aussehen bis zum Morgen wieder sichtbar her

 

 

Kiehl`s Midnight Recovery Eye

 

Nachdem ich so zufrieden mit dem Gesichtsöl von Kiehl`s war, hatte ich natürlich auch hohe Erwartungen von der entsprechenden Augencreme. Gleich als meine vorherige Augencreme aufgebraucht war, konnte ich es mir nicht nehmen lassen und musste mir die „Midnight Recovery Eye“ zulegen. Und nach langem Testen der Augencreme muss ich sagen : Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht ! Wie auch das Konzentrat durftet die entsprechende Augencreme nach ätherischen Ölen. Sie ist sehr sanft zur empfindlichen Augenpartie und zieht schnell in die dünne Haut ein.

Schon nach einer Anwendung sehen die Augen frischer aus, die Augenfältchen werden gemindert und selbst dunkle Augenringe werden heller! Weil ich so zufrieden bin mit dieser Augencreme, benutze ich sie nichts nur abends, sondern auch morgens, weil sie die müde Augenpartie belebt.

 

Fazit:

  • Kostenpunkt: 28,99€ für 15 ml

  • duftet stark nach ätherischen Ölen und Kräutern

  • zieht sehr schnell in die dünne Haut unter den Augen ein

  • perfekte Pflege für die Augen!

  • erfrischt die Augenpartie

 

 

Biotherm Aquasource Deep Serum

 

 

Um die Haut tagsüber mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen, benutze ich das „Aquasource Deep Serum“ von Biotherm. Das ist nicht nur im Winter eine super Pflege, es ist so leicht, dass es auch ideal für den Sommer geeignet ist. Dieses Serum dringt sehr tief in die untersten Hautschichten ein und spendet dort sehr viel Feuchtigkeit.

Zu diesem Produkt habe ich bereits eine ausführliche Review auf diesem Blog gemacht. Wenn ihr mehr über dieses Produkt wissen wollt, lest es HIER

 

Fazit:

 

  • Kostenpunkt: 49,95€ für 50ml

  • leichtes Serum

  • zieht sehr schnell ein, hinterlässt keine Rückstände oder einen klebrigen Film auf der Haut

 

Bild: Winterpflege: Kiehl`s Midnight Recovery Conxentrate, Kiko Lip Scrub, Biotherm Aquasource Deep Serum, Kiehl`s Midnight Recovery Eyes, Nuxe Reve de Miel, Dove Derma Spa, Rituals Honey Touch Body Cream

 

 

Rituals Honey Touch body cream

 

Meine Haut trocknet im Winter manchmal so stark aus, dass sie an einigen Stellen anfängt zu jucken. Es gibt mittlerweile sehr viele Bodylotions und Öle auf dem Markt, sodass man sich gar nicht mehr entscheiden kann , wozu man eigentlich greifen soll. Die Rituals „Honey Touch body cream“ ist aber eindeutig die mit dem besten Duft :) Wie auch das shower mousse „Yogi Flow“ aus dieser Reihe, punktet diese Körper Creme mit dem einzigartigen Duft, der die Indische Rose und den Himalaya - Honig vereint. Schon alleine der Auftrag dieser Creme fühlt sich jedes mal an wie ein Spa Erlebnis!

 

Fazit:

  • Kostenpunkt: 15,50€ für 200 ml

  • Lieblingsduft

  • pflegt sehr gut

  • lässt sich gut einarbeiten

 

 

Dove Derma Spa intensiv verwöhnende Handcreme

 

Nichts ist typischer für den Winter als trockene Hände! Das Gefühl ist total unangenehm und nervig, genau deshalb müssen unsere Handtaschen unbedingt mit ausreichend Vorrat an Handcremes ausgestattet sein ;) Die „Derma Spa“ intensiv verwöhnende Handcreme von Dove mag ich sehr gerne, weil sie sehr einfach in der Drogerie erhältlich ist und ich den Duft von Dove Produkten liebe. Diese Handcreme aus der „Derma Spa“ Reihe riecht sehr luxuriös und enthält Omega-Öl, das die trockenen Stellen langanhaltend pflegt. Diese Handcreme braucht zwar ein wenig, bis sie richtig in die Haut eingezogen ist, aber danach folgt ein sehr samtiges Gefühl auf den Händen. Man braucht nur eine kleine Menge des Produkts, außerdem ist sie mit ihren 2,95 € ziemlich erschwinglich.

 

Fazit:

  • Kostenpunkt: 2,95€ für 75 ml

  • in der Drogerie erhältlich

  • enthält Omega-Öle

  • riecht sehr angenehm luxuriös

  • pflegt gut, hinterlässt ein samtiges Gefühl auf den Händen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Katrin (Sonntag, 21 Februar 2016 20:28)

    <3

  • #2

    Alma (Montag, 22 Februar 2016 16:20)

    <3 <3 :)

  • #3

    Michi (Mittwoch, 24 Februar 2016 08:08)

    Benutze ich auch und es ist wirklich sehr gut! Ich arbeite im Büro, deshalb war es mir wichtig, dass es keine Rückstände oder einen klebrigen Film auf der Haut hinterlässt.

    Klasse Beitrag, weiter so!