Getestet:  Renewing Argan Oil of Morocco  Shampoo

Bild : Renewing Argan Oil of Morocco  Shampoo

 

 

Alle Verpackungsopfer, die in der letzten Zeit den DM besucht haben, konnten vermutlich nicht einfach an den neuen Organix Produkten vorbeilaufen, genauso wie ich auch...

 

 Noch nie hat ein neues Produkt aus der Drogerie so schnell den Promi Status erreicht, wie die Haarpflegereihe von Organix oder auch "OGX" genannt. Kaum wurden die Regale mit Shampoos, Conditionern und Pflegeölen der Reihe befüllt, waren sie nach wenigen Stunden schon wieder ausverkauft. Sie sind momentan tatsächlich schwer zu ergattern. Bei solch einem Ansturm sollte man meinen, sie seien DAS Wundermittel für unser Haar. Lässt es etwa kurzes Haar über Nacht, wie durch Zauberhand meterlang wachsen? Repariert es etwa kaputte Spitzen nach wenigen Sekunden? Oder ist es wieder einmal bloß die Verpackung des Produkts, die es uns Damen nicht erlaubt, so einfach an den Haarpflegeprodukten der Firma Organix (OGX) vorbeizulaufen? Dem ganzen Hype um die potentiellen Wundermittel, wollte ich mal auf den Grund gehen und habe eine Flasche des Argan Oil of Morocco Shampoos für euch getestet.

Inhaltsstoffe und Rückseite Oganix Renewing Argan Oil of Morocco  Shampoo
Inhaltsstoffe Oganix Renewing Argan Oil of Morocco Shampoo

 Anwendung:

 

Doch was kann der britische Neuzugang aus der Drogerie in Punkto Pflege?

 

Bei der ersten Anwendung fällt bereits auf, dass die Konsistenz des Produkts sehr dickflüssig ist und man daher wenig Produkt beim Waschvorgang benötigt. Das Gute daran ist, dass man durch seine Ergiebigkeit, viel länger mit einer Flasche auskommt und das Shampoo nicht so oft nachkaufen muss, nachdem es verbraucht wurde ;)

 

In der Dusche merkt man bereits während des Einshampoonierens, wie weich das Haar wird, aber dazu werde ich gleich näher eingehen.

 

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, war der tolle Geruch des Shampoos. Den haben übrigens alle Produkte der Organix Reihe. Es lässt sich außerdem sehr gut aufschäumen und auswaschen.

 Ergebnis:

 

Das Ergebnis nach nur einer Anwendung ist erstaunlich. Meine Haare waren butterweich und haben super geglänzt. Sie sahen fast genauso aus, wie nach einer Behandlung mit dem Glätteisen. Das heißt: sie waren sehr glatt, glänzend, weich, ohne Frizz und dufteten auch noch sehr luxuriös.

 ABER:

 

Und jetzt kommt das große Manko an dem Produkt:

Das übermäßig weiche Gefühl der Haare, liegt hauptsächlich an den vielen Silikonen, die im Shampoo enthalten sind . Das Produkt erweist sich als regelrechte „Chemiebombe“. 

Silikone in Haapflegeprodukten machen das Haar zwar weicher und geschmeidiger, jedoch trügt dieser Schein, denn Silikone können den Haaren auf Dauer schaden und diese vermehrt austrocknen. Ich gehöre nicht zu den Personen, die komplett auf Silikone verzichten und jedes silikonhaltige Produkt komplett aus ihren Badezimmern verbannen. Allerdings achte ich schon darauf, meine Haare nicht zu sehr zu beanspruchen und ihnen auch öfters mal „leichte Kost“ zu servieren.

Betrachtet man die Inhaltsstoffe des Renewing Argan Oil of Morocco Shampoos, muss man zugeben, dass diese leider nicht für einen Kauf des Produkts sprechen. Es ist auf jeden Fall nichts für Menschen mit einer empfindlichen Kopfhaut und Personen, die auf Naturkosmetik Produkte setzen.

 

Bild: Inhaltsstoffe Oganix Renewing Argan Oil of Morocco  Shampoo

 

Fazit:

 

  • Kostenpunkt: 7,95 € für 385 ml

  • Konsistenz: dickflüssig, milchig

  • Sehr ergiebig

  • Schöner, luxuriöser und angenehmer Duft

  • Ergebnis: glattes, glänzendes, weiches Haar ohne Frizz

  • Jede Menge Silikone !! => Chemiebombe fürs Haar!!

  • Nicht empfehlenswert für Personen mit sehr feinem, platten Haar oder empfindlicher Kopfhaut


Mein Fazit lautet, dass ich dieses Shampoo vermutlich nicht nachkaufen werde, da die Menge an Silikonen mein Haar sehr fein und platt macht. Außerdem fettet meine Kopfhaut schneller nach. Das Shampoo eignet sich jedoch super ab und zu vor bestimmten Anlässen, an dem die Haare perfekt aussehen müssen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Cyndy Maly (Dienstag, 07 Februar 2017 22:13)


    I love it when people come together and share thoughts. Great website, continue the good work!

  • #2

    Katharine Jeanbaptiste (Dienstag, 07 Februar 2017 23:38)


    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your website? My website is in the exact same area of interest as yours and my users would certainly benefit from a lot of the information you present here. Please let me know if this alright with you. Regards!

  • #3

    Garnet Packard (Mittwoch, 08 Februar 2017 03:37)


    Wonderful web site. A lot of useful information here. I am sending it to some friends ans also sharing in delicious. And naturally, thank you for your sweat!

  • #4

    Ladawn Diep (Mittwoch, 08 Februar 2017 04:20)


    Hey just wanted to give you a quick heads up and let you know a few of the pictures aren't loading properly. I'm not sure why but I think its a linking issue. I've tried it in two different web browsers and both show the same results.

  • #5

    Adrianne Kierstead (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:53)


    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • #6

    Callie Hon (Donnerstag, 09 Februar 2017 00:26)


    Paragraph writing is also a fun, if you know afterward you can write otherwise it is complex to write.

  • #7

    Kandra Holliman (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:28)


    Wonderful article! This is the type of information that are meant to be shared around the internet. Disgrace on the search engines for not positioning this put up upper! Come on over and consult with my web site . Thanks =)

  • #8

    Arleen Calnan (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:52)


    Attractive section of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to assert that I acquire in fact enjoyed account your blog posts. Any way I will be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently quickly.

  • #9

    Palmer Piggott (Donnerstag, 09 Februar 2017 12:27)


    Excellent web site. A lot of helpful information here. I'm sending it to several pals ans additionally sharing in delicious. And of course, thank you for your effort!

  • #10

    Monet Beene (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:14)


    Amazing issues here. I'm very satisfied to look your post. Thanks so much and I'm having a look forward to contact you. Will you please drop me a e-mail?

  • #11

    Garnet Packard (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:58)


    Wow! In the end I got a weblog from where I be capable of really take useful information regarding my study and knowledge.

  • #12

    Landon Drewes (Donnerstag, 09 Februar 2017 18:41)


    I don't know whether it's just me or if everybody else experiencing problems with your site. It looks like some of the written text in your content are running off the screen. Can somebody else please provide feedback and let me know if this is happening to them too? This could be a problem with my browser because I've had this happen before. Many thanks

  • #13

    Mia Chabolla (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:29)


    Hello! This is my first visit to your blog! We are a collection of volunteers and starting a new initiative in a community in the same niche. Your blog provided us valuable information to work on. You have done a outstanding job!

  • #14

    Isela Chaudhry (Freitag, 10 Februar 2017 02:16)


    It is appropriate time to make some plans for the long run and it is time to be happy. I've read this submit and if I may just I want to suggest you some fascinating issues or tips. Maybe you could write next articles referring to this article. I wish to read even more issues about it!